Sie sind hier: Geschichte
Zurück zu: Startseite
Weiter zu: Obmänner(frauen)
Allgemein: Sitemap Links Impressum

Suchen nach:

Geschichte

Der Reinhaltungsverband Mittleres Pramtal wurde am 20.04.1979 jedoch unter dem "alten" Verbandsnamen "Reinhaltungsverband Riedau-Umgebung" gegründet.
Mitgliedsgemeinden waren damals die Marktgemeinde Riedau, die Gemeinde Zell an der Pram und die Gemeinde Dorf an der Pram.

1981-1988
Erweiterung der Kanalnetze in den Mitgliedsgemeinden und Errichtung von zwei Regenrückhaltebecken (bei der Kläranlage in Zell an der Pram und in der Gemeinde Riedau - Parkplatz Freizzeitzentrum). Das geplante Regenrückhaltebecken in der Gemeinde Zell an der Pram wurde nicht errichtet.

Der Reinhaltungsverband ist ein Verband nach dem Wasserrechtsgesetz.

2003 erfolgte die Aufnahme der Marktgemeinde Taiskirchen i.I. und die Umbenennung in "Reinhaltungsverband Mittleres Pramtal".

Im Jahr 2003 wurden auch die letzten Vorbereitungsarbeiten für den Neubau der Verbandskläranlage abgeschlossen, wobei den größte "Brocken" die Finanzierung darstellte (Neubau der Verbandskläranlage).

Von 2004 bis 2007 erfolgte der Neubau der Verbandskläranlage. Die Eröffnung fand am 01.06.2007 statt. Die Kollaudierung folgte 2008.



Festbroschüre [187 KB] von der Eröffnung am 19.11.1978
Folder Eröffnung Verbandskläranlage am 01.06.2007 (Seite 1 , Seite 2 , Seite 3 , Seite 4 )